Ergebnisse 2018

Veröffentlicht am 16.04.2018

Ergebnisse 2018

- 300 internationale Verkoster, davon 80 Amateure, haben die besten Weine, Biere und Spirituosen der Welt in Frankfurt bewertet
- 2.250 Weine, Biere und Spirituosen aus 38 Länder weltweit wurden insgesamt verkostet

In dem aus dem Jahr 1870 stammenden historischen Festsaal des Gesellschaftshauses Palmengarten mitten in Frankfurt haben am 7. April 2018 drei Verkostungen gleichzeitig stattgefunden:
- Die Frankfurt International Wine Trophy, an der 1.600 Weine aus über 100 Anbaugebieten der Welt verkostet wurden
- Die Frankfurt International Beer Trophy mit über 400 Bieren aus über 60 verschiedenen Kategorien
- Die Frankfurt International Spirits Trophy mit 250 Spirituosen aus 58 Kategorien, die von den Juroren getestet wurden

Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, war Schirmherr des Wettbewerbs.
In 2018 übernahm 2-Sternekoch Andreas Krolik vom Frankfurter Restaurant „Lafleur" (18 Gault & Millau-Punkte, 2 Michelin-Sterne) die Ehrenpräsidentschaft der Frankfurt International Trophy. Andreas Krolik wurde vom Gault & Millau zum „Koch des Jahres 2017" ausgezeichnet.
_______________________________________________

Bei der Frankfurt International Wine Trophy wurden insgesamt 508 Weine ausgezeichnet:
- 40-mal Großes Gold
- 316-mal Gold
- 152-mal Silber

Mit 150 ausgezeichneten Weinen (davon 11-mal Großes Gold) ist Deutschland weit vorne, gefolgt von Frankreich (108 Weine, davon 10-mal Großes Gold), Spanien (71 Weine, davon 6-mal Großes Gold), Italien (57 Weine, davon 2-mal Großes Gold), Österreich (35 Weine, davon 2-mal Großes Gold), Portugal (30 Weine, davon 2-mal Großes Gold), Griechenland (19 Weine) und Australien (14 Weine, davon 4-mal Großes Gold). Die Schweiz, Israël und Georgien wurden jeweils mit 1 Großes Gold-Medaille ausgezeichnet.

Weine aus 10 der 13 Weinanbaugebieten Deutschlands wurden am 9. April prämiert, darunter Rheinhessen (39 Weine), die Pfalz (37 Weine), Baden (24 Weine), Württemberg (20 Weine), der Rheingau (13 Weine), die Mosel (8 Weine), die Ahr (4 Weine), die Nahe (3 Weine) und Saale-Unstrut (1 Wein).

Der beste Wein aus der 2018er-Edition ist der DOC Douro Restrito Grande Escolha 2014 de Restrito von Produções Vinícolas Lda. (Portugal)
Der beste deutsche Wein aus der 2018er-Edition ist der Chardonnay Spätlese Trocken 2017 - Weinhaus Franz Hahn – Pfalz, Südliche Weinstraße

Die Liste der besten Weine, nach Ländern/Region geordnet, ist auf der Webseite des Wettbewerbs verfügbar: https://www.frankfurt-trophy.com/trophy.html
_______________________________________________

Bei der Frankfurt International Beer Trophy wurden insgesamt 120 Biere ausgezeichnet:
- 48-mal Großes Gold
- 55-mal Gold
- 16-mal Silber

Mit 43 ausgezeichneten Bieren (davon 19-mal Großes Gold) ist Deutschland weit vorne, gefolgt von den Niederlanden (11 Medaillen, davon 2-mal Großes Gold), Frankreich (10 Medaillen, davon 5-mal Großes Gold), die Schweiz und Polen (jeweils 8 Medaillen), Brasilien (7 Medaillen, davon 4-mal Großes Gold), Spanien und die Tschechische Republik (jeweils 6 Medaillen).

Das beste Bier aus der 2018er-Edition ist das Colorado Guanabara Wood Aged von Cervejaria Colorado (Brasilien)

Die Liste der besten Biere, nach Kategorien geordnet, ist auf der Webseite des Wettbewerbs verfügbar: https://www.frankfurt-trophy.com/trophy.html
_______________________________________________


Bei der Frankfurt International Spirits Trophy wurden insgesamt 77 Spirituosen ausgezeichnet:
- 5-mal Großes Gold
- 43-mal Gold
- 29-mal Silber

Mit 34 ausgezeichneten Bieren (davon 3-mal Großes Gold) ist Deutschland weit vorne, gefolgt von Frankreich (15 Medaillen), Österreich, Ungarn und Italien (jeweils 5 Medaillen) Luxemburg (3 Medaillen) und die Slowakei (2 Medaillen).

Die beste Spirituose aus der 2018er-Edition ist der Zitronenlikoer - Erste Maennerhobby Gmbh & Co. Kg – Deutschland

Die Liste der besten Spirituosen nach Kategorie geordnet ist auf der Webseite des Wettbewerbs verfügbar: https://www.frankfurt-trophy.com/trophy.html

 Alle Neuigkeiten ansehen